Ehemalige Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Schillingen

Die FF Schillingen stellt seine ehemaligen Einsatzfahrzeuge vor

ELW 1

ELW 1

Der "Florian Kell 2/11" bzw. der "Florian Kell 11/1" ist der Einsatzleitwagen (ELW) der Verbandsgemeinde Kell am See. Dieses Fahrzeug dient hauptsächlich als Einsatzunterstützung und zur Einsatzleitung vor Ort. Der ELW ist immer in der jeweiligen Ortsgemeinde stationiert in der der Wehrleiter wohnt. Von 2003-2014 kam der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kell am See aus der Feuerwehr Schillingen. Der jetzige Ehrenwehrleiter der VG, Bruno Merten stellte aus Altersgründen sein Amt im August 2014 zur Verfügung. Nach dem WL Wechsel änderte sich der Standort. Das Fahrzeug ist jetzt in Mandern stationiert, da der derzeitige WL Torsten Marx dort seinen Wohnsitz hat. Das Fahrgestell ist ein VW T4 Syncro mit einem 110 PS TDI Motor. Im Einsatz ist dieses Fahrzeug die Schnittstelle zwischen FEZ und Leitstelle im rückwärtigen Bereich, sowie dem Einsatzleiter und den eingesetzten Einheiten vor Ort. Bei Einsätzen in der Verbandsgemeinde und darüber hinaus, rückte das Fahrzeug immer mit dem Wehrleiter und zusätzlichen Personal von der Feuerwehr Schillingen aus. Bilder ELW 1

Ausrüstung:     –4 m Band und 2 m Band Funktechnik
      –Funkraum für zwei Fernmelder
      –Informationsmaterial für Gefahrstoffeinsätze
      –Lagepläne und Kartenmaterial
      –Alarm- und Einsatzpläne für Gefahrenschwerpunkte in der VG
      –Besprechungseinrichtung RTK6

...zurück zu den aktuellen Fahrzeugen...