Feuerwehrgerätehaus Schillingen

Das Feuerwehrgerätehaus (FWGH) der Freiwilligen Feuerwehr Schillingen befindet sich im Ortskern der Gemeinde Schillingen. Das Gerätehaus oder auch Spritzenhaus genannt dient der Feuerwehr Schillingen ganz klassisch als Unterkunft für Mannschaft und Gerät. Es beherbergt neben den Einsatzfahrzeugen, Aufenthalts- und Sanitärräume für die Mannschaft, Verwaltungsbereiche und Werkstätten. Gebaut wurde es 1976, 1977 eingewiehen und 2003 mit einem Anbau um Stellplätze, Werkstatt und eine Umkleide für die Jugendfeuerwehr erweitert. Bis 1977 befand sich das Feuerwehrgerätehaus auf dem Dorfplatz der Gemeinde Schillingen, heute bekannt als "Kasematte". Zu dieser Zeit verfügte die Feuerwehr Schillingen über einen Fahrzeugstellplatz und ein Fahrzeug (TSF). Mit dem Neubau erweiterte man auch die Stellplätze und so konnte 1978 neben einem TSF ein Unfallhilfswagen bei der Feuerwehr Schillingen stationiert werden. Mit diesem Fahrzeug stellte die Feuerwehr Schillingen die Technische Hilfeleistung für das gesamte VG Gebiet. 2003 wurde ein drittes Fahrzeug bei der Feuerwehr Schillingen stationiert, der eine Erweiterung des Gerätehauses vorraussetze. So wurde in Eigenleistung ein Anbau von den Mitgliedern der Feuerwehr Schillingen angefertigt. Die anfallenden Materialkosten wurden durch die VG bezahlt.

Außen

Erdgeschoss

Im Erdgeschoss befindet sich das Herzstück unserer Feuerwache: die Fahrzeughalle. Unsere Fahrzeughalle bietet Stellplätze für 3 LKW oder optional für 2 LKW und 2 PKW. Ebenso im Erdgeschoss sind die Umkleiden und die Spinte der aktiven Kameraden sowie der Jugendlichen der Jugendfeuerwehr. Im neuen Anbau befindet sich ein großer Werkstattbereich. Dem Gegenüberliegend ist der Zugang zum Schlauchturm und zum Schlauchregal. Im Eingangsbereich sind die Sanitären Anlagen unserer Wache und ein Treppenhaus mit Zugang zum Keller und zum Obergeschoss.

Fahrzeughalle 3

Obergeschoss

Im Obergeschoss befindet sich ein geräumiger Schulungsraum ausgestattet mit einem Beamer. Dieser steht uns für Lehrgänge, theoretischen Unterricht, Übungen und anderen Veranstaltungen zur Verfügung. An den Schulungsraum angegliedert bist ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Küche. Ob in der großen Sitzecke mit Eckbank oder direkt an der Bar, hier verbringen die Kameraden viele Stunden nach Einsätzen oder Übungen. Genutzt wird dieser aber auch für Sitzungen des Vorstandes der Wehr, für Treffern der Alterswehr und andere Ereignisse. 2015 wurde das gesamte Obergeschoss renoviert, modernisiert und neu möbliert. Dazu gehörte auch die Dämmung des Daches.

Fahrzeughalle 3

Fahrzeughalle 3

Keller

Im Keller befindet sich das Lager der Feuerwehr Schillingen. Neben der Heizungsanlage lagern hier diverse Ersatzteile und weitere Feuerwehrtechnische Ausrüstung. 2014 wurde die alte Ölheizung aus dem Gerätehaus entfernt und das FWGH ans Fernwärmenetz der Fa. Marx und Wahlen GBR angeschlossen. So entstand im Keller weiterer Raum zum Lagern der Gerätschaften.

Außengelände

Vor dem Gerätehaus ist ein Vorplatz und eine Parkmöglichkeit für 10 Fahrzeuge. Diese Parkplätze sind ausschließlich für Einsatzkräfte der Feuerwehr. Diese sind IMMER - Tag und Nacht - für die Einsatzkräfte freizuhalten, damit wir im Einsatzfall schnell ausrücken können. An dieser Stelle wollen wir darauf hinweisen, dass wir bei dem Großteil unserer Einsätze mittels stillem Alarm über Funkmeldeempfänger alarmiert werden und die Sirene still bleibt. Somit bleiben die meisten unserer Einsätze für die Bevölkerung unbemerkt.

Fahrzeughalle 3